Sommer Fit – Eine Einstellung

Um fit für den Sommer zu sein ist es wichtig sich nicht nur im Sommer gesund zu ernähren und an Aktivität zu denken. Vielmehr ist es eine Balance, die optimaler Weise in den Alltag integriert wird und das auch schon vor dem Sommer.

Aber natürlich speziell an heißen Sommertagen gibt es ein paar Tipps, die hilfreich sind um aus dem Vollen zu schöpfen und gerade jetzt ist die Bikinifigur eben relevant.


Holistischer Ansatz

Sommer Fit heißt nicht nur sich entweder vitaminreich zu ernähren, aktiv zu sein, viel zu trinken oder die richtige Einstellung zu haben. Nein, es ist eine Kombination von all dem.


Einstellung

“What the mind believes the body achieves” Das Richtige Mindset ist wichtig, ohne das richtige Ziel vor Augen und Positivität können wir schwer langfristig etwas in unserem Leben ändern. Die Frage, die ich mir stellen sollte lautet: Bin ich bereit mich besser, vitaler und stärker zu fühlen und bin ich bereit mehr gutes für meinen Körper zu tun? Wichtig an dieser Stelle ist zu erwähnen ist, dass es keinesfalls heißt komplett auf alles ungesunde zu verzichten. Es passiert ganz automatisch, dass man sich mit der richtigen Einstellung auf einen gesunden holistischen Lebensstil einlässt und die Ausreden weniger werden. 


Sommer Fit mit Urban Monkey Raw Juice Bio, Raw Smoothie und Raw Lemonade
Sommer Fit heißt nicht nur sich entweder vitaminreich zu ernähren, aktiv zu sein, viel zu trinken oder die richtige Einstellung zu haben. Nein, es ist eine Kombination von all dem.

Tages Routine

Finde heraus wann deine Zeit für Essen und aktiv sein ist und lass den inneren Schweinehund weniger oft gewinnen. Nimm dir etwas vor und ziehe es durch, das Gute ist dir wird es nach deiner aktiven Einheit immer besser gehen als vorher – versprochen.


Ernährung

Essen und Trinken sind unser täglichen Begleiter und haben viel Einfluss auf unsere Power, Laune und Ausstrahlung. Versuche dich mit vielen Vitaminen zu ernähren. Setze am Besten gleich zu Beginn des Tages ein Statement mit einem gesunden Frühstück. Ersetze deine kleinen Desserteinheiten (Mittags, Nachmittags und Abends) durch einen gesunden leckeren rohen Saft, das funktioniert bei mir super. Oder genieße einen rohen Saft nach deiner Sporteinheit, das gibt deinem Körper direkt wichtige Nährstoffe für die Regeneration und außerdem ist es super erfrischend. Roh deshalb: es bleiben alle Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe erhalten und werden nicht durch das Erhitzen abgetötet. Ihr könnt zum Kickstart auch eine 3 Tages Saftkur machen, um euer Immunsystem zu aktivieren und den Körper mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Ihr werdet auf jeden Fall mehr Energie haben und eure Ausstrahlung eure Haut, Haare und Nägel werden langfristig gesünder.


Aktiv sein, Sport

Finde den Sport, der dich glücklich macht. Es ist egal was andere gerne machen, finde deine Erfüllung. Ideallerweise ist es eine Balance aus Power, Recharge und Mindfulness. Zum Beispiel eine Kombination aus Yoga, Running, Walking, Schwimmen und Workouts. Kleiner Tipp – mit Freunden ist es immer leichter. Es ist nicht wichtig immer völlig erschöpft aus einer Sporteinheit zu kommen. Es reicht auch schon langsam anzufangen und in einem niedrigen Puls Bereich zu bleiben, aktiv sein, in Bewegung zu sein ist ein sehr guter Anfang und ist sogar die beste Art sich eine Grundkondition aufzubauen.


Urban Monkey Juices, Smoothies und Limos
Urban Monkey ist Raw und hilf dir, dich Sommer Fit zu fühlen.
Hol dir dein RAW!

Gefühle

Ihr werdet euch sicherlich stärker, gesünder, wohler und selbstbewusster fühlen und natürlich strahlt man das auch aus. Ich bin gespannt wann ihr euer erstes Kompliment bekommt.


Auf den Punkt

Wichtig ist, dass ihr eine Routine für den Alltag findet und ihr langfristig damit klar kommt. Ich halte nichts von Extremen Sport, Jucing und Verzicht. Dann ist es nur vorprogrammiert wieder in alte Gewohnheiten zu verfallen. Habt Spaß dabei und ihr werdet euch auf jeden Fall diesen Sommer fitter fühlen.


Alexandra Volkmar Profilbild
Alexandra Volkmar
Urban Monkey Contributor

Alexandra liebt und lebt Sport und ist ein Energiebündel. Schon von klein auf war ihre Abenteuerlust kaum zu stillen und für sie war es eine Kleinigkeit andere mitzureisen von ihren Ideen. Heute ist sie u.a. aktive Trail/Runnerin, Captain und Gesicht der adidas Runners (eine der größten Lauf Communities der Welt). Ihr Ziel ist es nicht selbst die Schönste, Schnellste und Beste zu sein, sondern vielmehr andere zu inspirieren aktiv zu sein und auf seinen Körper zu achten.

Zu ihren Projekten zählen zahlreiche Marathons oder Halbmarathons– auch gerne im Ausland wie Tel-Aviv, Athen oder Paris. Zudem u.a. auch Ultramarathons wie der GR221 auf Mallorca mit über 140km und schlafen in einer Hängematte oder ein Lauf über das Karwendelgebirge von Deutschland nach Österreich mit über 50km. Auch Trailrunning mit einer Erfrischung in einem heimischen See rund um München ist für Alex unabdingbar oder der tägliche Besuch im Eisbach.

Das wichtigste ist aber, dass man seine Leidenschaften teilen kann. Was bringt einem der höchste Gipfel oder die neue Bestzeit, wenn man alleine ist. Alex ist meist mit einer Gruppe von Freunden unterwegs und Laufen ist längst kein Individualsport mehr, sondern ein Teamsport.

Aufgewachsen ist sie im Nürnberger Land auf einer kleinen Farm, daher hat sie schon immer Bezug zu gesunder und ausgewogener Ernährung. Ein großer Obst und Gemüsegarten, eigene Eier das weiß man erst so richtig zum Wertschätzen, wenn man mal in der Stadt wohnt.

Gerade ist sie im 9ten Monat schwanger und erwartet im August ihr kleines Mädchen. Aktiv sein und eine gesunde Ernährung ist auch jetzt wichtig für sie. Aktuell ist Laufpause angesagt, aber sie ist trotzdem jeden Tag sehr aktiv, wenn auch etwas ruhiger. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten in Bewegung und fit zu bleiben, Yoga, sparzieren gehen, Fahrradfahren, schwimmen, kleine Workouts.

Ihr Lieblingszitat: „Success isn´t what you accomplish it is what you inspire others to do.

Folge Alex auf Instagram: @alex_pure_life

Share your thoughts